Das BIM Collaboration Format (BCF)

By Mathias Probst 8 Monaten ago
Home  /  BIM Software  /  Das BIM Collaboration Format (BCF)

Das BIM Collaboration Format, kurz BCF, ist eines der einfachsten und nützlichsten Standards im buildSMART Toolkit.
BCF dient dazu, Probleme zu tracken, während sie im Laufe des BIM-Prozesses identifiziert, gemeldet und gelöst werden.

Wir haben in einem früheren Video über die zwei Bereiche von BIM gesprochen. Auf der einen Seite gibt es eine native Modellierungsumgebung und auf der anderen Seite die kollaborative Umgebung. Die meisten Probleme werden in den Koordinationssitzungen identifiziert, das heisst in einer kollaborativen Umgebung.

Da wir jedoch an IFC-Modellkopien arbeiten, können wir hier keine Änderungen vornehmen.
In der Vergangenheit haben wir Screenshots der Kollision oder des Problems gemacht und einen PDF-Bericht erstellt, der an alle verteilt wurde. Das war aber keine sehr intelligente Arbeitsweise. Es war auch eine Zeitaufwendige und oft unkoordinierte Aufgabe, all die Probleme zu verfolgen und zu überprüfen, ob jeder seine Aufgaben erledigt hatte.

Schauen wir uns nun aber BCF an. BCF ist wie WhatsApp für BIM. Sie können Markierungen, Kollisionsberichte und allgemeine Kommentare zwischen allen Projektmitgliedern hin und hersenden.

Jedes BCF-Problem wird mit einer eindeutigen ID registriert, wodurch es einfacher wird, zu verfolgen, wie viele Probleme offen sind, wer für welche Probleme verantwortlich ist und wann die Probleme behoben werden sollen. Sie können auch analysieren, wie viele Probleme jede Woche generiert werden und wie lange es dauert, bis sie gelöst werden.

Das Besondere an BCF ist die Kommunikation zwischen den IFC-Tools und den nativen Modellierungssoftwares. Das BCF identifiziert genau, welche Objekte an einem Problem beteiligt sind, und zeichnet sogar den entsprechenden Screenshot auf. Wenn jemand ein BCF-Problem in seiner Modellierungssoftware öffnet, wird derjenige in seinem Modell auf die exakt gleiche Ansicht gebracht. Sie müssen also nicht mehr durch das ganze Modell navigieren und nach der fehlenden Steckdose suchen. Wenn das Problem schliesslich in der Modellierungssoftware gelöst wurde, wird das BCF aktualisiert und dem Projektmanager zurückgemeldet.
So einfach.

Category:
  BIM Software
this post was shared 0 times
 300
About

 Mathias Probst

  (11 articles)

Berater und Motivator für BIM und überzeugt mit BIM einen Mehrwert erreichen zu können.